Expertenberatung direkt am Telefon

Nutzen auch Sie unseren kostenlosen Service. Unsere Experten beraten Sie völlig unverbindlich.
Zu den Themen: Treppenlift-Zuschuss & Förderung - Lift Modelle & Ausstattung - Pflegegrad & Pflegekassen.

Jetzt anrufen unter: 0511 64 209 082

 

Die folgenden Punkte entscheiden darüber, wieviel ein Lift kostet.

Ein Lift muss nicht immer neu sein!
Sie können auch gebraucht sein oder gemietet werden.

Sitz-Treppenlift


Diese Treppenlifte haben eine feste oder hochklappbare Sitzfläche. Der Sitzlift kann mit Rücken- und Armlehnen, Fußstützen und Sicherheitsgurt ausgestattet sein. Gedacht ist diese Treppenliftform für körperlich eingeschränkte Personen. Sitzlifte eignen sich für gerade, kurvige und engere Treppen. Weil der Sitz im Ruhezustand bei den meisten Modellen hochgeklappt werden kann, ist der Sitzlift neben dem Stehlift einer der vorteilhaftesten und platzsparendsten Treppenlifte.

Angebote erhalten
 

Rollstuhl-Hebebühne (Hublift)


Ein Hublift dient dem Überwinden von geringen Höhen. Selbst kleine Höhenunterschiede können für Menschen mit Handicap zur unüberbrückbaren Hürde werden. Mit einem Hublift sind diese kleinen Höhenunterschiede leicht zu überwinden. Dieses System ist einfach zu installieren und benötigt wenig Platz. In der Regel ist ein Einbau ohne komplizierte Genehmigungsverfahren möglich. Darüber hinaus ist ein Hublift an fast jede bauliche Gegebenheit anpassbar.

Angebote erhalten
 

Rollstuhl-Plattformlift


Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlbenutzer vorgesehen. Der Rollstuhlbenutzer fährt mit seinem Rollstuhl auf eine ebene Plattform und wird dort von Klappschranken und Abrollklappen gesichert. Es gibt Plattformlifte für gerade und kurvige Treppen. Je nach Typ können auch Lasten transportiert werden. Die Plattformlifte können auf der Treppe oder an der Wand befestigt werden. Der Einbau ist im Innen- und Außenbereich möglich. Die Plattform kann bei Betriebsruhe hochgeklappt werden.

Angebote erhalten
 
Unbenannt

Was kostet ein Treppenlift?


Die aufgeführten Treppenliftpreise sollen dabei helfen einen ungefähren Überblick zu bekommen, welche Kosten zu erwarten sind.

Wählen Sie einen Lift

 
Treppenlift

Gerade Treppe - Innenbereich - 3.500€ bis 6.500€
Kurvige Treppe - Innenbereich - 7.500€ bis 13.500€
Gerade Treppe - Außenbereich - 4.400€ bis 8.000€

Neu oder gebraucht - Hier vergleichen
Hublift

Bis 1,79 Meter Innen & Außen - 5.600€ bis 16.000€
Bis 3,00 Meter Innen & Außen - ab 18.000€

Neu oder gebraucht - Hier vergleichen
Plattformlift

Gerade Treppe - Innenbereich - 8.900€ bis 15.000€
Kurvige Treppe - Innenbereich - 11.900€ bis 19.000€
Gerade Treppe - Außenbereich - 8.900€ bis 15.000€
Kurvige Treppe - Außenbereich - 14.000€ bis 24.000€

Neu oder gebraucht - Hier vergleichen
 

Eine pauschale Antwort auf die Frage was ein Treppenlift kostet gibt es leider nicht. Das liegt daran, dass jeder Lift an die unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten angepasst werden muss und somit eine Maßanfertigung ist.

So können Sie Kosten sparen
KfW & Plegekasse

PFLEGEKASSE: BIS ZU 4.000,- EUR ZUSCHUSS
Treppenlifte können als "Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes" durch eine Förderung der Pflegeversicherung der Krankenkasse bei Vorliegen eines Pflegegrades bezuschusst werden.
KfW: BIS ZU 10% FÖRDERUNG
Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss 455. Bei Einzelmaßnahmen zur Barrierereduzierung beträgt der Zuschusssatz 10 % der förderfähigen Investitionskosten pro Antrag.

Jetzt Angebote für den Zuschuss beantragen

Sie benötigen einen Kostenvoranschlag wenn Sie einen Zuschuss erhalten möchten.

→ Kostenlos in 6 Klicks

Welche Lift-Arten gibt es?

Sitz-Treppenlift


Diese Treppenlifte haben eine feste oder hochklappbare Sitzfläche. Der Sitzlift kann mit Rücken- und Armlehnen, Fußstützen und Sicherheitsgurt ausgestattet sein. Gedacht ist diese Treppenliftform für körperlich eingeschränkte Personen. Sitzlifte eignen sich für gerade, kurvige und engere Treppen. Weil der Sitz im Ruhezustand bei den meisten Modellen hochgeklappt werden kann, ist der Sitzlift neben dem Stehlift einer der vorteilhaftesten und platzsparendsten Treppenlifte.
 

Rollstuhl-Hebebühne (Hublift)


Ein Hublift dient dem Überwinden von geringen Höhen. Selbst kleine Höhenunterschiede können für Menschen mit Handicap zur unüberbrückbaren Hürde werden. Mit einem Hublift sind diese kleinen Höhenunterschiede leicht zu überwinden. Dieses System ist einfach zu installieren und benötigt wenig Platz. In der Regel ist ein Einbau ohne komplizierte Genehmigungsverfahren möglich. Darüber hinaus ist ein Hublift an fast jede bauliche Gegebenheit anpassbar.
 

Rollstuhl-Plattformlift


Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlbenutzer vorgesehen. Der Rollstuhlbenutzer fährt mit seinem Rollstuhl auf eine ebene Plattform und wird dort von Klappschranken und Abrollklappen gesichert. Es gibt Plattformlifte für gerade und kurvige Treppen. Je nach Typ können auch Lasten transportiert werden. Die Plattformlifte können auf der Treppe oder an der Wand befestigt werden. Der Einbau ist im Innen- und Außenbereich möglich. Die Plattform kann bei Betriebsruhe hochgeklappt werden.
 

Expertenberatung direkt am Telefon

Nutzen auch Sie unseren kostenlosen Service. Unsere Experten beraten Sie völlig unverbindlich.
Zu den Themen: Treppenlift-Zuschuss & Förderung - Lift Modelle & Ausstattung - Pflegegrad & Pflegekassen.

Jetzt anrufen unter: 0511 64 209 082

PFLEGEKASSE:
BIS ZU 4.000,- EUR ZUSCHUSS


Treppenlifte können als "Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes" durch eine Förderung der Pflegeversicherung der Krankenkasse bei Vorliegen eines Pflegegrades bezuschusst werden.

Sitz-Treppenlift


Diese Treppenlifte haben eine feste oder hochklappbare Sitzfläche. Der Sitzlift kann mit Rücken- und Armlehnen, Fußstützen und Sicherheitsgurt ausgestattet sein. Gedacht ist diese Treppenliftform für körperlich eingeschränkte Personen. Sitzlifte eignen sich für gerade, kurvige und engere Treppen. Weil der Sitz im Ruhezustand bei den meisten Modellen hochgeklappt werden kann, ist der Sitzlift neben dem Stehlift einer der vorteilhaftesten und platzsparendsten Treppenlifte.

Angebote erhalten

Rollstuhl-Hebebühne (Hublift)


Ein Hublift dient dem Überwinden von geringen Höhen. Selbst kleine Höhenunterschiede können für Menschen mit Handicap zur unüberbrückbaren Hürde werden. Mit einem Hublift sind diese kleinen Höhenunterschiede leicht zu überwinden. Dieses System ist einfach zu installieren und benötigt wenig Platz. In der Regel ist ein Einbau ohne komplizierte Genehmigungsverfahren möglich. Darüber hinaus ist ein Hublift an fast jede bauliche Gegebenheit anpassbar.

Angebote erhalten

Rollstuhl-Plattformlift


Plattformlifte sind vor allem für Rollstuhlbenutzer vorgesehen. Der Rollstuhlbenutzer fährt mit seinem Rollstuhl auf eine ebene Plattform und wird dort von Klappschranken und Abrollklappen gesichert. Es gibt Plattformlifte für gerade und kurvige Treppen. Je nach Typ können auch Lasten transportiert werden. Die Plattformlifte können auf der Treppe oder an der Wand befestigt werden. Der Einbau ist im Innen- und Außenbereich möglich. Die Plattform kann bei Betriebsruhe hochgeklappt werden.

Angebote erhalten